The Anti-Museum

The Anti-Museum
© Foto: Simon Schmid, Schweizerische Nationalbibliothek

The Anti-Museum
© Foto: Simon Schmid, Schweizerische Nationalbibliothek

The Anti-Museum
© Foto: Simon Schmid, Schweizerische Nationalbibliothek

The Anti-Museum
© Foto: Simon Schmid, Schweizerische Nationalbibliothek

Eine Anthologie zur Kunstpraxis der unzugänglichen Ausstellung versammelt reiches Text- und Bildmaterial aus gut fünf Jahrzehnten. Das eher kleine Format, der breite Rücken und das graue Hardcover mit grossem silbernem X erzeugen einen objekthaften, fast hermetischen Eindruck, sodass das Thema des Abgeschlossenen auf den ersten Blick visualisiert wird. Die gegenläufig gesetzten Wörter «Anti» und «Museum» auf dem Buchrücken sind visuell attraktiv und sinnbildlich. Im Inneren folgen auf eine vierfarbige Bildstrecke die zahlreichen Texte in einheitlicher Typografie. Allfällige Abbildungen stehen jeweils am Ende eines Textes, und jeder folgende ist durch eine leere weisse Seite mit einem schwarzen Querstrich abgetrennt. Die Erschliessung des bisher wenig beachteten Themas ist begrüssenswert, und der schlichte Band ist nicht nur sehr zugänglich, sondern dank überraschender Leichtigkeit und sorgfältiger Ausstattung auch optimal lesbar.

 

Autor:
Various
Gestaltung:
Schaffter Sahli – Joanna Schaffter, Vincent Sahli, Genève
Druck:
Musumeci S.p.A., Quart (IT)
Verlag:
Buchhandlung Walther König, Köln (DE)
ISBN:
978-3-96098-003-2
Masse in mm:
236 × 174 × 60

zurück