The Playground Project

The Playground Project
© Foto: Simon Schmid, Schweizerische Nationalbibliothek

The Playground Project
© Foto: Simon Schmid, Schweizerische Nationalbibliothek

The Playground Project
© Foto: Simon Schmid, Schweizerische Nationalbibliothek

The Playground Project
© Foto: Simon Schmid, Schweizerische Nationalbibliothek

Eine Ausstellung der Kunsthalle Zürich war Entwürfen, Geräten und Modulsystemen für Kinderspielplätze aus den 1950er- bis 1980er-Jahren gewidmet. Der mittelgrosse Katalog mit weissem Hardcover kombiniert viel attraktives Bildmaterial mit informationsreichen Texten über Gestalterinnen und Wissenschaftler, sodass er gleichermassen zum Durchblättern wie zu vertiefter Lektüre einlädt. Die Gestaltung orientiert sich am Spielplatzthema, indem sie etablierte Restriktionen und neue Freiräume austestet. Die auffällige rote Coverschrift mit einzelnen fetten Buchstaben kehrt im Inneren verkleinert und schwarz-weiss als Titelschrift wieder. Zusammen mit dem knapp bemessenen Zeilendurchschuss und mit den grossen Seitenzahlen, die zwischen zwei Positionen wechseln können, prägt sie das eigenständige typografische Erscheinungsbild. Die zweisprachigen Texte verlaufen in einer breiteren Spalte (Deutsch) und einer schmaleren (Englisch) nebeneinander, was bisweilen irritierende, doch auch überraschende Effekte erzeugt.

 

Autor:
Various
Gestaltung:
Dan Solbach, Basel / Berlin (DE), with Philip Reinartz, Berlin (DE)
Druck:
Musumeci S.p.A., Quart (IT)
Verlag:
JRP|Ringier Kunstverlag AG, Zürich
ISBN:
978-3-03764-454-6
Masse in mm:
266 × 207 × 19

zurück