Art Décor

Art Décor
© BAK / Clément Lambelet

Art Décor
© BAK / Clément Lambelet

Art Décor
© BAK / Clément Lambelet

Art Décor
© BAK / Clément Lambelet

Art Décor
© BAK / Clément Lambelet

Art Décor
© BAK / Clément Lambelet

Fiktive Gestaltungsgeschichte

Ein Band mit viel historischem Bildmaterial rekapituliert Leben und Werk des Berner Dekorateurs, Dandys und Jetsetters «Bob» Steffen (1928–2012). Die Gestaltung unternimmt passend zum Thema und zur Epoche eine Neubewertung der Magazin-Typologie in Konstellation mit dem Swiss Design der 1960er-Jahre. Magazin-Genres wie das Editorial, bebilderte Essays und Fotostrecken werden in Raster-Layouts und mit einer adaptierten Helvetica als Titelschrift ausgeführt. Mit bis zu zwölf Fotos pro Doppelseite, variierenden Grössen, Formaten und Platzierungen sowie mit viel Weissraum entstehen laufend wechselnde, immer interessante Bild-Text-Kombinationen. Für zusätzliche Variationen sorgen die freie Platzierung der Titel und der in gleicher Grösse gesetzten, zahlreichen Zwischentitel. Die Fotostrecken sind oft doppelseitig randabfallend, lassen unten aber manchmal einen weissen Rand frei. Bisweilen wirkt es wie die Wiederentdeckung einer vergessenen Formsprache, bisweilen wie ein Faksimile eines fiktiven Magazins von vor fünfzig Jahren.

Autoren:
Beat Frischknecht, Martin Jaeggi, Zürich; Ariane von Graffenried, Claudia Honegger, Regula Schelling, Veronika Minder, Bern
Herausgeber:
Veronika Minder, Martin Jäggi, Zürich
Gestaltung:
Krispin Heé, Berlin; Samuel Bänziger, St. Gallen
Druck:
Kösel GmbH & Co. KG, Altusried-Krugzell
Verlag:
Edition Patrick Frey, Zürich
ISBN:
978-3-906803-50-0
Format:
236 × 326 mm