Continental Drift

Taiyo Onorato & Nico Krebs. Continental Drift
© BAK / Clément Lambelet

Taiyo Onorato & Nico Krebs. Continental Drift
© BAK / Clément Lambelet

Taiyo Onorato & Nico Krebs. Continental Drift
© BAK / Clément Lambelet

Taiyo Onorato & Nico Krebs. Continental Drift
© BAK / Clément Lambelet

Taiyo Onorato & Nico Krebs. Continental Drift
© BAK / Clément Lambelet

Taiyo Onorato & Nico Krebs. Continental Drift
© BAK / Clément Lambelet

Taiyo Onorato & Nico Krebs. Continental Drift
© BAK / Clément Lambelet

Symbiose von Fotografie und Gestaltung

Das grossformatige Buch des Schweizer Fotografen-Duos Taiyo Onorato und Nico Krebs ist derart sorgfältig editiert und ausgereift, dass Werk und Gestaltung geradezu symbiotisch zusammenspielen. Die Fotos sind meist randabfallend auf einer oder zwei Seiten platziert, nur gelegentlich bleibt eine Seite leer. Die meisten Aufnahmen entstanden innerhalb von vier Jahren auf Reisen in einem Dutzend ehemaliger Sowjet-Republiken. Im Fokus stehen Landschaft und Architektur, doch durch gelegentliche rätselhafte Situationen und einige Sequenzen mit wiederholenden Close-ups auf Gesichtern entsteht auch der Eindruck einer wortlos erzählten Geschichte. Ausklappbare Seiten werden zur Wiedergabe grosser Querformate genutzt. Die ebenfalls ausklappbaren Umschlagseiten sind innen goldig verspiegelt, und auf die hintere ist mit Heissfolie der einzige Text des Buches, das umfangreiche Impressum, geprägt. Das Gold wirkt grosszügig und bietet einen Spiegel für die fotografierten Landschaften. Ein derart raumgreifendes Buch braucht auch in der Herstellung viel Platz und kann kaum allein am Rechner konstruiert werden.


Autoren:
Taiyo Onorato & Nico Krebs, Berlin
Herausgeber:
Patrick Frey, Zürich
Gestaltung:
Hi - Megi Zumstein & Claudio Barandun, Zürich
Druck:
DZA Druckerei zu Altenburg GmbH, Altenburg
Verlag:
Edition Patrick Frey, Zürich
ISBN:
978-3-906803-20-3
Format:
240 × 330 mm