First Things First

Shirana Shahbazi. First Things First
© BAK / Clément Lambelet

Shirana Shahbazi. First Things First
© BAK / Clément Lambelet

Shirana Shahbazi. First Things First
© BAK / Clément Lambelet

Shirana Shahbazi. First Things First
© BAK / Clément Lambelet

Shirana Shahbazi. First Things First
© BAK / Clément Lambelet

Tableau: Von der Wand zur Buchseite

Der grosse, sehr dünne Katalog zu einer Ausstellung der iranisch-­schweizerischen Fotografin Shriana Shahbazi im KINDL Berlin adaptiert die museale Präsentationsweise für das Buchformat. Shahbazi fügt oftmals in Form, Inhalt und Grösse variierende Bilder zu Wandinstallationen zusammen, und vergleichbar verfährt die Gestaltung auf 16 Bildseiten. Jeweils 1–4 Fotografien pro Seite sind in unterschiedlichen Grössen und Formaten mit viel Weissraum zu wechselnden, doch stets harmonischen Tableaus angeordnet. Der identische weisse Seitenrand fungiert als Rahmen, und jede Seite oder Doppelseite scheint für sich allein zu stehen, ohne formale oder narrative Verbindung zur nächsten. Die je 4 Textseiten am Anfang (Essay des Kurators) und Ende (Bildlegenden, Impressum) sind dreispaltig gesetzt. Alles ist zwar schlicht, aber äusserst präzise, und die Qualität der Fotoreproduktionen ist sehr hoch. Der vergleichsweise dicke, rosafarbene Hardcover-Umschlag betont die Funktion einer schützenden Hülle für den Inhalt, und er verleiht dem Band einen besonderen Objektcharakter, der durch das rote Titelschild aus Lederimitat und die fadengeknotete Bindung verstärkt wird.

Autor:
Shirana Shahbazi
Herausgeber:
Andreas Fiedler  KINDL - Zentrum für zeitgenössische Kunst, Berlin
Gestaltung:
NORM, Zürich
Druck:
DZA Druckerei zu Altenburg GmbH, Altenburg
Verlag:
Sternberg Press, Berlin
ISBN:
978-3-95679-324-0
Format:
240 × 320 mm