Skulptur Projekte Münster 2017

Kasper König. Skulptur Projekte Münster 2017
© BAK / Clément Lambelet

Kasper König. Skulptur Projekte Münster 2017
© BAK / Clément Lambelet

Kasper König. Skulptur Projekte Münster 2017
© BAK / Clément Lambelet

Kasper König. Skulptur Projekte Münster 2017
© BAK / Clément Lambelet

Kasper König. Skulptur Projekte Münster 2017
© BAK / Clément Lambelet

Kasper König. Skulptur Projekte Münster 2017
© BAK / Clément Lambelet

Kasper König. Skulptur Projekte Münster 2017
© BAK / Clément Lambelet

Funktionalität fürs Massenpublikum

Der Katalog zur Münsteraner Skulpturenschau ist in jeder Hinsicht gebrauchsfreundlich. Dank des leichten Papiers und des Softcovers fällt er trotz des an A4 grenzenden Formats und gegen 500 Seiten handlich aus. Er ist sehr gut organisiert und sofort zugänglich, denn auf der Innenseite des Umschlags sind die Hauptteile verzeichnet, und daneben steht eine alphabetische Liste der Künstlerinnen und Künstler, die als Leitsystem dient. Anschliessend werden die Beteiligten zweimal vorgestellt: zuerst in einem Bildteil mit grossen, randabfallenden Ansichten der in Münster gezeigten Werke, dann im Hauptteil mit kleineren Bildern und Texten auf Deutsch (schwarz) und Englisch (blau). Beide Teile – wie auch die folgenden zu Veranstaltungen und zur öffentlichen Sammlung – beginnen jeweils mit einer schwarz eingefärbten Doppelseite, die im Schnitt sichtbar ist. Gemeinsam mit pink eingefärbten Seitenrändern des Hauptteils ermöglicht dies einen schnellen Zugriff. So ist der Band gezielt für den täglichen Nutzen eines Massenpublikums gestaltet, und dank preisgünstiger Produktion mit Rollenoffsetdruck und Klebebindung ist er erschwinglich.

Autoren:
Inke Arns, Dortmund; Claire Doherty, Bristol; Mithu Sanyal, Düsseldorf; Mark von Schlegell, Köln; Angelika Schnell, Wien; Gerhard Vinken, Bamberg; Raluca Voinea, Bucuresti
Herausgeber:
Kasper König, Berlin; Britta Peters, Hamburg; Marianne Wagner, Münster
Gestaltung:
Urs Lehni & Lex Trüb, Zürich
Druck:
DZZ Druckzentrum Zürich AG, Zürich
Verlag:
Spector Books GbR, Leipzig
ISBN:
978-3-95905-130-9
Format:
205 × 300 mm