Archiv
laufendes Jahr

Frédéric Dedelley / Hubacher + Peier Architekten: Matthias Hubacher

Nomination

Kategorie

Interior Design, Market

Prämiert wurde

'Kirche Neumünster'
Kirchgemeinde Zürich Neumünster


www.fdedelley.ch

Resources

Liturgisches Mobiliar Chor Kirche Neumünster

Liturgisches Mobiliar Chor Kirche Neumünster

Essay

Der auf Wusch der Gemeinde neu gestaltete Chorbereich der reformierten Kirche Neumünster schafft Platz für flexiblere Formen des Gottesdienstes. Für diesen Handlungsraum entwickelte Frédéric Dedelley das aus Abendmahltisch, Rednerpult, Blumen- und Kerzenständer sowie einem sandgefüllten Becken für Opferlichte bestehende liturgische Mobiliar. Die Möbel und Objekte reagieren stimmig auf den räumlichen Kontext. Das Konzept basiert auf einer kristallinen Formensprache, die Motive der bestehenden Architektur aufgreift. Ebenso nehmen die Farbwahl und die benutzten Materialien Bezug auf den denkmalgeschützten Innenraum.

Kommentar der Nominatoren:
Ein dem Ort adäquates, zurückhaltendes und leises Projekt, das überzeugend beweist, dass ein Raum auch mit durch Denkmalschutz eingeschränkten Möglichkeiten gestalterisch und funktional entschieden verbessert werden kann.