Julian Zigerli

Nomination

Kategorie

Fashion Design, Newcomer

Prämiert wurde

Happy Tears AW 13


www.julianzigerli.com

Resources

Happy Tears AW 13

Happy Tears AW 13

Happy Tears AW 13

Happy Tears AW 13

Happy Tears AW 13

Happy Tears AW 13

Happy Tears AW 13

Happy Tears AW 13

Essay

Nach dem Abschluss seines Modestudiums in Berlin kehrte Julian Zigerli ins heimische Zürich zurück, um dort sein Männerlabel „Julian Zigerli" zu gründen. Thema und Titel seiner Herbst/Winter Kollektion „Happy Tears" sind durch die Olympischen Spiele in London und die berührenden Emotionen der Sportler inspiriert. Die Mode handelt von den Tränen der Freude, die wie flüssiges Dopamin durch unsere Venen schiessen und uns wohlig erschauern lassen. Prints, Schnitte und die verwendeten Materialien sollen an Gefühle des Heimkommens und Loslassens erinnern. Die Prints aus magnetisiertem Eisenstaub und aus Tuschevenen unterstützen das Gefühl von Kraft, Erschütterung und Befreiung. Diese quasi elektrisierenden Entwürfe bilden einen Kontrast zu wohlig hochwertigen Materialien, die uns im Winter Geborgenheit vermitteln. Freudentränen ergreifen uns unerwartet. Ihre Kraft soll sich in der auch funktional überzeugenden Kollektion wieder spiegeln.

Kommentar der Nominatoren:
Zigerlis Männer-Kollektion überzeugt durch Tragbarkeit, sie ist smart und originell, technisch sehr hochwertig umgesetzt und besitzt einen sportlichen Touch. Die Ausstrahlung ist wie immer bei Zigerli frisch und sexy, lebenslustig und humorvoll. Das Label repräsentiert einen frischen Wind in der Schweizer Mode.