Isabel Rosa Müggler / Andrea Weber Marin

Nomination

Kategorie

Textile Design, Newcomer

Prämiert wurde

E-Broidery Lichttextilien

Hochschule Luzern - Design & Kunst: Isabel Rosa Müggler, Andrea Weber Marin, Janine Häberle, Tina Tomovic, Stijn Ossevoort, Salome Egger
Forster Rohner AG - Textile Innovations: Jan Zimmermann, Anja Schlisske, Bruno Broger, Eugen Schwarzkopf
Creation Baumann AG: Eliane Ernst, Mario Klaus

In Zusammenarbeit mit: Forster Rohner AG, 
Création Baumann AG, Elektrisola Feindraht AG, IST AG, Hochschule für Technik NTB, Schweizerische Textilfachschule STF

Gefördert von der Kommission für Technologie und Innovation KTI


www.hslu.ch/design-kunst

www.forsterrohner.com/frti

www.creationbaumann.ch

Resources

E-Broidery Lichttextilien

E-Broidery Lichttextilien

E-Broidery Lichttextilien

E-Broidery Lichttextilien

E-Broidery Lichttextilien

E-Broidery Lichttextilien

E-Broidery Lichttextilien

Essay

Bei e-broidery® handelt es sich um Lichttextilien, die im Rahmen eines interdisziplinären Forschungsprojektes weiterentwickelt und zur Marktreife gebracht wurden. Diese neuartigen Stoffe, die sowohl dekorative als auch funktionale Bedürfnisse erfüllen, sind mit elektronischen Komponenten wie LEDs ausgestattet, die mittels der Stickereitechnik in verschiedene textile Flächen integriert werden. Nach mehrjähriger Forschung ist es der Forster Rohner Textile Innovations gelungen, die erste textile Leuchttechnologie zu entwickeln, die die textilen Eigenschaften wie griffliche Weichheit, Faltbarkeit und Waschbarkeit erhält. Komponenten wie textile Leitungsführung, LED Herstellungs- und Integrationsverfahren mussten dafür eigens entwickelt werden. Konkrete Anwendungsbeispiele, wie eLumino von Creation Baumann, verdeutlichen die gestalterischen Möglichkeiten, die sich durch den Einsatz von e-broidery® im Bereich des Interieurs und der Mode ergeben.

Kommentar der Nominatoren:
Dieser industriell hergestellte Hybrid aus Textil und Elektronik eröffnet mit beeindruckenden Material- und Bearbeitungseigenschaften innovative Funktionen und Anwendungen. Das Projekt überzeugt durch eine überaus gelungene Verbindung von Technik und Ästhetik - ein Beweis für die zukunftsfähige Schweizer Stickerei- und Webereikompetenz.