Archiv
laufendes Jahr

Flurina Rothenberger

'I don't know where I'm going but I'm on the way'

'I don't know where I'm going but I'm on the way'
© Oliver Lang, Zürich/Lenzburg

'I don't know where I'm going but I'm on the way'

'I don't know where I'm going but I'm on the way'
© Oliver Lang, Zürich/Lenzburg

'I don't know where I'm going but I'm on the way'

'I don't know where I'm going but I'm on the way'
© Oliver Lang, Zürich/Lenzburg

'I don't know where I'm going but I'm on the way'

'I don't know where I'm going but I'm on the way'
© Oliver Lang, Zürich/Lenzburg

Overview

Kategorie

Fotografie

 

Werk

Ein Buchprojekt

Essay

In Form eines Buches ermöglicht uns die Fotografin Flurina Rothenberger mit ihrer Diplomarbeit ‘I don't know where I'm going but I'm on the way' einen Abstecher in die Lebenswelt der Exil-Westafrikanerinnen und -afrikaner in Zürich. Die Suche nach dem menschlichen Antrieb, sich in der Fremde ein Stück persönliche Heimat zu erschaffen, und nach einem adäquaten Ausdruck für die emotionale Zerrissenheit, die das Leben in zwei Kulturen mit sich bringt, sind die zentralen Themen dieser sehr persönlichen Arbeit. Zur Abbildung der individuellen Lebenswelten bedient sich Flurina Rothenberger neben dem der Fotografie auch anderer Medien. In einer äusserst ausgewogenen Gestaltung verbindet sie Ausschnitte aus Tagebüchern der Porträtierten, sonstige Notizen, Transkriptionen alltäglicher Unterhaltungen, gesammeltes Bildmaterial aus privaten Fotoalben, Kopien aus westafrikanischen Lifestyle-Magazinen, Fotografien und Zeichnungen mit den eigenen Porträt-Fotografien. So entsteht eine ehrliche und respektvolle Reportage, eine fein verwobene Sammlung an individuellen Geschichten, die mit grosser Sorgfalt in dieses eigenwillig gestaltete Buch eingebunden wurde.

Biografie

Name

Flurina Rothenberger

 

Geboren

1977

Ausbildung

Photographer

 

auch im Jahr

2013