Archiv
laufendes Jahr

Irene Münger

'Blackberry'
© Oliver Lang, Zürich/Lenzburg

'Blackberry'
© Oliver Lang, Zürich/Lenzburg

'Blackberry'
© Oliver Lang, Zürich/Lenzburg

Overview

Kategorie

Modedesign

 

Werk

Eine Modekollektion mit 14 Outfits (Winter 2004/2005)

Essay

Mit den 13 Outfits der Kollektion ‘Blackberry', die während des Atelier-Aufenthaltes in New York (als Gewinnerin des Eidgenössischen Preises für Design 2003) entstanden, wird zum dritten Mal in Folge Irene Müngers Label ‘Blackpool' prämiert. Inspirieren liess sie sich diesmal in den alten Räumen des dortigen Museum of Natural History, dem letzten ‘Zufluchtsorte für gewisse Waldtiere' in dieser urbanen Umgebung. In gewohnt eigenständiger Weise steckt die Modedesignerin inhaltlich, farblich und formal ihr Thema ab. Mit gekonnten Schnitten, markanten Silhouetten und durch die Kombination von robusten und ‘geschichtsträchtigen' Stoffen wie fester Baumwolle, Brokat, aber auch Seide, zartem Leder und Strick kreiert sie Outfits, die an das Leben auf einem Jagdschloss erinnern. Wie Lichtreflexe auf dunklem Waldboden durchbrechen immer wieder japanisierende Ornamente, Pastellfarben und Gold in glitzernder Festlichkeit die dominierenden Grün- und Erdtöne. So atmen diese Outfits eine ähnliche Atmosphäre wie sie die Füchse, Fasane und Rehe im Museum umgibt und finden sich zu einer sehr stimmigen Kollektion.

Biografie

Name

Irene Münger

 

Geboren

1973

Ausbildung

Modedesignerin FH

 

auch im Jahr

2002 2003


 

Webseite

www.blackpool.ch