Archiv
laufendes Jahr

Romain Rousset / Geoffrey Cottenceau

'Bernhardo, Montagnhard, Veronique, Veronique aussi'
© BAK / Körner Union, Lausanne

'Bernhardo, Montagnhard, Veronique, Veronique aussi'
© BAK / Körner Union, Lausanne

'Bernhardo, Montagnhard, Veronique, Veronique aussi'
© BAK / Körner Union, Lausanne

'Bernhardo, Montagnhard, Veronique, Veronique aussi'
© BAK / Körner Union, Lausanne

'Bernhardo, Montagnhard, Veronique, Veronique aussi'
© BAK / Körner Union, Lausanne

'Bernhardo, Montagnhard, Veronique, Veronique aussi'
© BAK / Körner Union, Lausanne

Overview

Kategorie

Fotografie

 

Werk

Fotoserie 'Bernhardo, Montagnhard, Veronique, Veronique aussi'

Essay

Modefotografie als Theaterinszenierung

Die vier Fotos wirken wie Aufnahmen eines Theaterstücks, einer zeitgenössischen Inszenierung oder wie stillgehaltene Augenblicke einer Performance. Auf einem Bild sehen wir einen maskierten Mann auf einer Art Pferd sitzen, das aus Schachteln und Stühlen zusammengebaut und mit einem roten Überwurf versehen ist. Der Ritter trägt ein gelbes Oberteil mit grossen grünen Applikationen, kurze Hosen und dunkelgrüne, kniehohe Socken. Der Hintergrund ist weiss-grau. Auf einem zweiten Bild sehen wir den maskierten Ritter auf dem Gipfel eines kleinen Hügels aus Decken stehen. Wir erkennen sogar Blumen in verschiedenen Farben auf den Textilien. Der Mann trägt eine rote Knickerbockerhose, wieder dunkelgrüne kniehohe Strümpfe und ein rosa Hemd mit drei weissen Streifen, das zusammen mit der Hose eine Tracht aus Tirol zitiert. Mehr handfeste Information geben uns die Bilder nicht. Wir können ihren Inhalt und Zweck nur vermuten, aber nicht restlos einordnen. Und höchstwahrscheinlich würden wir falsch raten. Denn Romain Rousset und Geoffrey Cottenceau inszenieren in diesen vier Bildern die Mode von Bernhard Wilhelm und Veronique Branquinho für das deutsche Fanzine 'Mode Depesche'. Mit bekannter Modefotografie, mit gestylten Models und Glamour haben diese Werke aber nichts zu tun. Es sind eigenwillige Kompositionen, die sich einer Definition und Einordnung verweigern. Das Setting ist einfach, die verwendeten Objekte und Accessoires wirken verspielt und aus einem eigenen Fundus rekrutiert. In den beiden weiteren Bildern wird der Kopf restlos in eine grosse Form eingehüllt, die aus den Kleider wächst und den Menschen bis auf die herunter hängende Hände ganz zum verschwinden bringt. Sie imitieren den Effekt eines bewegten Objekts, hier 'fliesst' die Kleidung nach rechts respektive nach oben.
Ariana Pradal

Resources

Portrait

Portrait

Biografie

Name

Romain Rousset

 

Geboren

1978

Ausbildung

designer HES en communication visuelle

 

auch im Jahr

2005


 

Webseite

www.gneborg.org

Biografie

Name

Geoffrey Cottenceau

 

Geboren

1978

Ausbildung

designer HES en communication visuelle, spécialisation photographie


 

Webseite

www.gneborg.org