Archiv
laufendes Jahr

Aude Lehmann

'Whyart: Glamour'

'Whyart: Glamour'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'Whyart: Glamour'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'Whyart: Glamour'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'Album'

'Album'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'Album'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'Album'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'Album'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'Shirana Shahbazi: Accept the Expected'

'Shirana Shahbazi: Accept the Expected'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'Shirana Shahbazi: Accept the Expected'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'Shirana Shahbazi: Accept the Expected'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'Shirana Shahbazi: Accept the Expected'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'Shirana Shahbazi: Accept the Expected'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'Setareh Shahbazi. Oh, no, no... - The Crystal Series'

'Setareh Shahbazi. Oh, no, no... - The Crystal Series'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'Setareh Shahbazi: Oh no, no... - The Crystal Series'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'Setareh Shahbazi: Oh no, no... - The Crystal Series'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'The Expanded Eye'

'The Expanded Eye'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'The Expanded Eye'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'The Expanded Eye'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'The Expanded Eye'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'Lady Luck. Andro Wekua'

'Lady Luck. Andro Wekua'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'Lady Luck: Andro Wekua'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'Lady Luck: Andro Wekua'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

Overview

Kategorie

Grafikdesign

 

Werk

Verschiedene Publikationen

Essay

Alles und viel mehr

2008 ist das Jahr für Aude Lehmann: Sie gewinnt ihren dritten Preis am Eidgenössischen Wettbewerb für Design (nach 1999 und 2001) und bekommt den vom Eidgenössischen Departement des Innern vergebenen 'Jan Tschichold Preis' verliehen. Eine herausragende und verdiente Leistung.

Seit zehn Jahren hat Aude Lehmann ihr eigenes Atelier in Zürich. Ihre Arbeitshaltung prägt ihr gestalterisches Schaffen. Sie geht mit ihrer visuellen Sprache auf das jeweilige Buchprojekt ein und macht anhand der Inhalte gestalterische Aussagen. So steht nicht die eigene visuelle Sprache im Vordergrund, sondern das Suchen nach dem adäquaten Ausdruck für ein Buchprojekt in seiner Gesamtheit. Ihre eigene Implikation ist dadurch natürlich um ein Vielfaches grösser: Die Gestalterin als Mitdenkerin und als kritisches Gegenüber der Auftraggeber. Ihr Engagement schlägt sich im Diskurs um Konzept und Form, aber auch in der sinnlichen Erscheinung und in der eigenwilligen Sorgfalt jeder einzelnen Publikation nieder.

Viele Auftragsarbeiten von Aude Lehmann bewegen sich in den Bereichen Kultur und Kunst. So auch die am Wettbewerb ausgezeichneten Bücher. Ein Projekt sticht besonders hervor: Die von Aude Lehmann – zusammen mit Tan Wälchli – selbst herausgegebene Publikationsreihe 'Whyart'. Die ersten beiden Bände 'Aura' und 'Glamour' sind bereits erschienen: Mit Tan Wälchli zusammen zeichnen beide für Inhalt und Form gleichermassen verantwortlich. Bei ihrem Verständnis von Gestaltung eigentlich ein völlig logischer Schritt.
Patrizia Crivelli

Resources

Portrait

Biografie

Name

Aude Lehmann

 

Geboren

1976

Ausbildung

Grafikerin