Archiv
laufendes Jahr

Nicolas Eigenheer

'Tailor Cuts', drei Schriften, drei Bücher

'Tailor Cuts', drei Schriften, drei Bücher
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'Px-Grotesk', Typographie
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'Sonoma', Schrift
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'Material', Schrift
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'Carsten Nicolai: Static fades'

'Carsten Nicolai: Static fades'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

Schrift 'Px-Grotesk' für das Buch 'Carsten Nicolai'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'Jim Shaw: Distorted Faces & Portraits 1978 - 2007'

'Jim Shaw: Distorted Faces & Portraits 1978 - 2007'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

Schrift 'Material' für das Buch 'Jim Shaw. Distorted Faces & Portraits'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'Jim Shaw: Distorted Faces & Portraits 1978 - 2007'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

Schrift 'Sonoma' für das Buch 'Ari Marcopoulos: The Chance is Higher'

Schrift 'Sonoma' für das Buch 'Ari Marcopoulos: The Chance is Higher'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'Ari Marcopoulos: The Chance is Higher'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

'Ari Marcopoulos: The Chance is Higher'
© BAK / Cortis & Sonderegger, Zürich

Overview

Kategorie

Grafikdesign

 

Werk

'Tailor Cuts', drei Schriften, drei Bücher

Essay

Charaktervolle Schriftentwürfe

Die Arbeit 'Taylor Cuts' besteht aus drei Künstlerbüchern, die der Grafiker Nicolas Eigenheer gestaltete und für die er jeweils eine zum Inhalt passende Schrift entwickelte.

Das grossformatige Buch 'Jim Shaw. Distorted Faces & Portraits' zeigt formatfüllende Close-up Graphite und Airbrush Porträts. Die Zeichnungen werden in Realgrösse und randabfallend wiedergegeben und springen einem beim Betrachten des Buches förmlich entgegen. Für den Schriftentwurf liess sich Nicolas Eigenheer von der deutschen Schriftgiesserei 'Bauer' inspirieren und entwickelte die 'Material'. Klar geschnitten, etwas rau, mit auffälligen Serifen, erzeugt sie ein direktes und klares Bild und unterstreicht den eigenwilligen Buchcharakter. Im Gegensatz dazu entwarf Nicolas Eigenheer für die Publikation 'Carsten Nicolai' die Schrift 'Px-Grotesk', die aufstrebend, schlicht, abgerundet und klar auftritt. Sie passt mit dem kühlen, technologischen Charakter zu den Hochglanz-Farbfotografien und Labordokumentationen der Untersuchungen des deutschen Künstlers Carsten Nicolai, der sich im Feld von Wissenschaft, Kunst und Klang bewegt. Das Künstlerbuch 'Ari Marcopoulos, The Chance is Higher' zeigt Fotokopien von persönlichen Fotografien, die der Künstler in einer Zeitspanne von 30 Jahren realisiert hat. Die hierfür kreierte Schrift 'Sonoma' spiegelt mit ihrer runden, zerlegten und filigranen Formgebung die Fragilität des intimen Projektes.

Nicola Eigenheers Arbeit experimentiert mit der Entwicklung von Schriftcharakteren und deren Potential zum Transportieren von Buchinhalten. Er verweist auf die Bedeutsamkeit und die tragende und informative Rolle, die der Typografie in der Buchgestaltung zukommt und führt vor, wie mit visuellen Mitteln ein geschlossenes Ganzes entsteht. Er liefert drei rundum sorgfältig und durchdacht gestaltete Publikationen mit Vorbildcharakter.
Aurelia Müller

Resources

Portrait

Biografie

Name

Nicolas Eigenheer

 

Geboren

1983

Ausbildung

designer HES en communication visuelle