Archiv
laufendes Jahr

Esther Rieser

© BAK / Studio Roth&Maerchy

'A', 'Lena Maria Thüring'

'A', 'Lena Maria Thüring'
© Esther Rieser

'A', Publikation von Esther Rieser
© Esther Rieser

'A', Publikation von Esther Rieser
© Esther Rieser

'A', Publikation von Esther Rieser
© Esther Rieser

'Lena Maria Thüring', Publikation
© Esther Rieser

'Lena Maria Thüring', Publikation
© Esther Rieser

'Lena Maria Thüring', Publikation
© Esther Rieser

'Das Schulwandbild von gestern', 'Von Daedalus und anderen Höhenflügen'

'Das Schulwandbild von gestern', 'Von Daedalus und anderen Höhenflügen'
© Esther Rieser

'Das Schulwandbild von gestern', Publikation
© Esther Rieser

'Das Schulwandbild von gestern', Publikation
© Esther Rieser

'Das Schulwandbild von gestern', Publikation
© Esther Rieser

'Von Daedalus und anderen Höhenflügen', Publikation
© Esther Rieser

'Von Daedalus und anderen Höhenflügen', Publikation
© Esther Rieser

'Von Daedalus und anderen Höhenflügen', Publikation
© Esther Rieser

Invers-Zeitung, in Zusammenarbeit mit Rahel Arnold

Invers-Zeitung, in Zusammenarbeit mit Rahel Arnold
© Esther Rieser

'Invers-Zeitung', in Zusammenarbeit mit Rahel Arnold
© Esther Rieser

'Invers-Zeitung', in Zusammenarbeit mit Rahel Arnold
© Esther Rieser

'Invers-Zeitung', in Zusammenarbeit mit Rahel Arnold
© Esther Rieser

'(Un)teilbar', Publikation
© Esther Rieser

'(Un)teilbar', Publikation
© Esther Rieser

'(Un)teilbar', Publikation
© Esther Rieser

Portrait

Portrait
© BAK / Gina Folly

Overview

Kategorie

Grafikdesign

 

Werk

Verschiedene Publikationen

Essay

Die Liebe zum Detail

Für den diesjährigen Eidgenössischen Wettbewerb für Design hat die Grafikdesignerin Esther Rieser eine Auswahl von Drucksachen der letzten Jahre eingereicht. Es sind Arbeiten in Buch- und Heftform, die in Eigenregie und als Auftragsarbeiten entstanden sind. Die Inhalte sind vielfältig und reichen von Kunstpublikationen über wissenschaftliche Dissertationen bis hin zu Sachbüchern. Der Anspruch war bei allen Arbeiten derselbe: Mit möglichst wenig Mitteln sollte ein Produkt geschaffen werden, dessen Form dem Inhalt gerecht wird und das sich in kleiner Auflage produzieren lässt. Allen Publikationen ist ein klares Konzept immanent, die visuelle Umsetzung orientiert sich stark am Inhalt. Verstärkt werden die gestalterischen Absichten von Esther Rieser mit der Wahl von Papier und Bindeart.

Im 50-seitigen Katalog 'Von Daedalus und anderen Höhenflügen' werden die grossformatigen Fotografien der beiden Künstlerinnen Lena Maria Thüring und Annette Amberg abgebildet, welche die einzelnen Arbeitsschritte von einem Blatt Papier zu einem Papierflieger zeigen. Esther Rieser lässt viel Weissraum in der Ausführung, um den Faltarbeiten Platz zu bieten - oder wie sie selber sagt: „Raum zum Entfalten". Das Heft 'Das Schulwandbild von gestern - Eine nicht ganz vollständige Sammlung' ist in drei Teile gegliedert: A = Theorie, B = Bilder und C = Archiv. Zusammengehalten wird es lediglich von einem Gummiband und verweist damit auf die Unvollständigkeit. Der Inhalt kann so jederzeit mit neuen Seiten ergänzt werden. Das Titelbild ist eine modern umgesetzte Referenz an alte Schulhefte.

Biografie

Name

Esther Rieser

 

Geboren

1977

Ausbildung

Graphic Designer


 

Webseite

www.estherrieser.ch