Archiv
laufendes Jahr

Yann Mathys

'Reverso'‚ Raumtrennungssystem, Diplomarbeit
© Yann Mathys

'Reverso'‚ Raumtrennungssystem, Diplomarbeit
© Yann Mathys

'Reverso'‚ Raumtrennungssystem, Diplomarbeit
© Yann Mathys

'Reverso'‚ Raumtrennungssystem, Diplomarbeit
© Yann Mathys

'Reverso'‚ Raumtrennungssystem, Diplomarbeit
© Yann Mathys

Overview

Kategorie

Produkte und Objekte

 

Werk

'Reverso', Raumtrennungssystem, Diplomarbeit

Essay

Reverso

Eine leichte, luftig wirkende, mobile Wand, deren Oberflächenstruktur jederzeit verändert werden kann. Diese Idee steckt hinter dem Raumtrenner ‚Reverso‘, mit der Yann Mathys zum ersten Mal mit dem Schweizer Designpreis ausgezeichnet wird und zugleich seine Ausbildung an der ECAL in Lausanne abschliesst.
‚Reverso‘ ist aus einer Reihe experimenteller Recherchearbeiten mit Papier entstanden; ein Material, das den jungen Industriedesigner schon während seiner Ausbildung fasziniert. Die kleinen Lamellen, aus denen der Raumtrenner besteht, sind aus einem papierähnlichen, jedoch weitaus stabileren Material hergestellt. Tyvek, ein äusserst strapazierfähiger und zugleich formbarer Vliessstoff, der oft als Verpackungsmaterial oder Schutzbekleidung verwendet wird, wird in Mathys ‚Reverso‘ zu kleinen formbaren Einzelteilen umfunktioniert.
Mit der Hand oder einem speziell angefertigten Spachtel können die einzelnen Lamellen in ihrer Position verändert werden. Je nach Situation, Raum oder Lichteinfall kann auf dem Raumtrenner ein beliebiges Muster, eine Zeichnung oder ein frei wählbares Sujet ‚gezeichnet‘ werden.
Martina Longo

Biografie

Name

Yann Mathys

 

Geboren

1989

Ausbildung

Product designer

 

auch im Jahr

2017


 

Webseite

eglistudio.com