Archiv
laufendes Jahr

Walter Pfeiffer

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

© BAK / Ruth Erdt

Fotograf

Walter Pfeiffer hat mit seiner Art, die Welt in Bildern festzuhalten, im Bereich der Fotografie neue Wege eröffnet. Der Inszenierungsmeister ist bis heute aktiv geblieben. Vor allem in den 70er und 80er Jahren erfolgreich und im Ausstellungsbetrieb präsent, erlebt sein mittlerweile umfassendes Werk in der Gegenwart einen erneuten Aufschwung. Er hat es geschafft, über die Jahre am Puls der Zeit zu bleiben. Walter Pfeiffer ist ein Grenzgänger zwischen der sogenannten angewandten und freien Fotografie. Es ist ihm gelungen, diese Bereiche mit Leichtigkeit zu verbinden. Er ist eine aussergewöhnliche Persönlichkeit, die es auf einmalige Art und Weise versteht, als Schnittstelle zwischen Lebenswelten zu vermitteln.