Archiv
laufendes Jahr

Martin Leuthold

© BAK / Melanie Hofmann

© BAK / Melanie Hofmann

Martin Leuthold
© BAK / Melanie Hofmann

Martin Leuthold
© BAK / Melanie Hofmann

Martin Leuthold, 1952

Creative Director, Jakob Schlaepfer Textiles, St. Gallen

Die Eidgenossenschaft ehrt mit Martin Leuthold eine Schlüsselfigur der schweizerischen Textilindustrie, die es versteht, Nachwuchsförderung, Innovationskraft und internationales Ansehen erfolgreich zu verbinden.

Der renommierte Stoff-Designer Martin Leuthold ist seit 44 Jahren in der St. Galler Textilbranche tätig. Als Art Director des Unternehmens Jakob Schlaepfer hat er die Firma in den Bereichen Haute Couture, Prêt-à-porter und Innendekoration weltberühmt gemacht. Seine Stoff- und Stickerei-Entwicklungen sind international gefragt und werden von namhaften Modehäusern wie Akris, Christian Dior, Marc Jacobs, Louis Vuitton, Vivienne Westwood u. a. verarbeitet.

Der weltweite Erfolg Martin Leutholds ist eng verknüpft mit der Ostschweizer Textil- und Stickereigeschichte, in der er stark verwurzelt ist. Er beschäftigt sich intensiv mit dieser wertvollen, 800-jährigen Tradition, dessen Werte er zu modernisieren und in den heutigen Zeitgeist umzusetzen versteht.

Über alle Epochen hinweg geht es in der Mode darum, sich neu zu definieren, gesellschaftliche Entwicklungen zu erkennen und Tendenzen zu manifestieren. Das digitale Zeitalter fördert einen erneuten Umbruch. Indem er massgeblich an der Entwicklung neuer Technologien beteiligt ist, gilt Leuthold als steter Erneuerer. Seine Stoffe verknüpfen Hightech und Ästhetik und machen ihn zu einem Trendsetter der Textilbranche. Rund 1000 Stoffe entwirft er jährlich, und produziert werden diese mit Lasertechnik, Inkjet-Druck, 3D, Leuchtmaterialien, Metall- und Schaumstoffelementen. Für sein ultrafeines Polyestergewebe, das er mit Aluminium, Kupfer oder Bronze beschichtet und einseitig mit einem zarten digitalen Blumenmuster bedruckt, wurde Martin Leuthold mit dem Design Preis Schweiz ausgezeichnet.

Neben Stoffen für die Modebranche entwickelt Leuthold Textilien für den Bereich Innendekoration, darunter auch exklusive Tapeten und Vorhangstoffe. In Zusammenarbeit mit Maschinenherstellern entwickelt Martin Leuthold mit der Firma Jakob Schlaepfer raffinierte Systeme, mit denen Stoffe und Tapeten mit hauchdünnem Metall, Silber oder Gold vakuumbeschichtet werden. Nicht jedes Fabrikat der vielfältigen Stoffkollektionen wird maschinell produziert. Die industrielle Handarbeit ist ein wesentlicher Bestandteil mit fundamentaler Tradition, was diese Produkte einzigartig und unnachahmlich macht.

Bei der Firma Jakob Schlaepfer, mit der er seit 1973 verbunden ist, fand Martin Leuthold die idealen Bedingungen vor, um seine Visionen umzusetzen. So setzt die Firma konsequent auf Innovation und Nachwuchsförderung. Martin Leuthold bietet angehenden Textil- und Modedesignern ideale, laborähnliche Bedingungen, und wird in der Branche als einzigartiger Mentor und Förderer junger Talente geschätzt.

Im Kulturbereich hat sich Leuthold als Kurator textiler Ausstellungen einen Namen gemacht, etwa mit 'BlingBling' im Landesmuseum Zürich (2004) und 'StGall – Die Spitzengeschichte' in St. Gallen (2011) sowie als Kostümbildner und Szenograf beim Origen Festival Cultural in Graubünden.

BAK Grand Prix Design 2013: Laudatio Martin Leuthold